„Expertentum“

April 23, 2008

Einige Gedanken zum Thema „Experten“ in der LV:

Es ist lediglich natürlich, dass in der LV Leute mit verschieden ausgeprägtem Vorwissen sitzen. Manche beschäftigen sich seit Jahren aus Freude an der Sache oder aus beruflichen Gründen mit den Medien, andere werden de facto ins kalte Lehrveranstaltungswasser geworfen. Deswegen ist es umso wichtiger – und für mich persönlich selbstverständlich – dass wir, deren Vorwissen und Expertise größer ist als der Durchschnitt, den anderen Teilnehmern wie auch der LV-Leiterin mit inhaltlichen und technischen Einwürfen unter die Arme greifen wollen. Ich hoffe nur, dass unser Verhalten bei keiner Seite als vorlaut oder arrogant angesehen wird. Obwohl ich im Endeffekt nur für mich sprechen kann, glaub ich nicht, dass einer von uns die LV herunterziehen oder kritisieren will. Wir wollen nur dazu beitragen, dass die LV für alle Beteiligten ein Erlebnis ist, aus dem man mit mehr herausgeht, als man hineingegangen ist – und hoffen, dass dieses „mehr“ nicht Frust ist.

Advertisements

Eine Antwort to “„Expertentum“”

  1. innblog said

    Die pädagogische Frage daraus lautet für mich, wie können alle mit den unterschiedlichsten Niveau etwas für sich mitnehmen. Und ja vielleicht ist dieses Ziel nicht immer zu erreichen. Gerade ein gegenseitiges Lernen kann sehr spannend sein und dafür sollte Raum in einer LV vorhanden sein. Übrigends dieses Thema anzusprechen finde ich wichtig.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: